Posta Marcucci Logo Bagni di San Filippo Posta Marcucci
Posta Marcucci

Bagni di San Filippo

Der Spaziergang führt in den Wald und unter Bäumen am schwefeligen Bach entlang. In den dampfenden Gumpen sitzen Badende im warmen Wasser, die sich oft nicht zu benehmen wissen. Und doch ist dieser Ort von großer Schönheit. Die weiß schimmernden Kalkfelsen über dem Wasser sind von einem Adergeflecht durchzogen, dass alle Schattierungen zwischen Grün und Rot aufweist.

Die schönste Skulptur hier ist ganz zweifellos La cascata della Balena Bianca (der Wasserfall „Weißer Wal“). Am besten besichtigen Sie dieser Steinformationen früh am Morgen, bevor die lärmenden Horden es sich in den Natursteinbecken bequem machen und dabei viel des eigentlichen Naturwunders zerstören.

Wasser

Vivo d’Orcia

Der Heilige Franziskus war zweifellos ein Kenner des Val d’Orcia. Vielleicht, weil sich hier das Quellwunder in himmlischer Regelmäßigkeit wiederholt?

Mehr erfahren
Den Weg entlang

Zypressenallee

Bolgheri ist nicht alles. Auch die Zypressen von San Quirico d'Orcia auf dem Hügel von Triboli, der sich im Süden über die Via Cassia erhebt, sind nicht alles. Denn Zypressen zeichnen nicht nur die Natur.

Mehr erfahren
Dörfer

Radicofani

Auf dem Dorfplatz von Radicofani (hier steht auch eine romanische Kirche, die das Auge erfreut und das Herz erwärmt) findet sich eine Mauer mit einem Gedenkstein.

Mehr erfahren