Posta Marcucci Logo Radeln im Val d’Orcia Posta Marcucci
Posta Marcucci

Radeln im Val d’Orcia

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Val d'Orcia und seine Umgebung mit dem Fahrrad zu entdecken. Jede Menge Straßen, oft unasphaltiert, still und einsam, sobald man die Hauptverkehrsadern verlassen hat. Ein Paradies für Radfahrer. Kein Wunder, dass Menschen aus aller Welt zum Biken herkommen: Das Klima ist mild, die Landschaft phantastisch und der Autoverkehr auf ein Minimum reduziert. Was will man mehr? Wir möchten Ihnen hier eine Rundtour vorschlagen, mit Start und Ziel in Bagno Vignoni. Erst geht es auf der Via Cassia in Richtung San Quirico. Hinter der Unterführung biegen Sie an der Kreuzung rechts auf die alte Via Cassia ab. Ab hier bleiben die Autos praktisch verschwunden – und machen rollenden Hügeln Platz, den Crete Senesi, Zypressenalleen und Bäumchen, die die Felder begrenzen. Fahren Sie weiter bis nach Torrenieri, dann auf der Provinzstraße 14 in Richtung San Giovanni d'Asso weiter und folgen Sie nun den Wegweisern nach Asciano (SP 60A). Nach wenigen Kilometern biegen Sie auf der Abzweigung nach Chiusure ab und fahren bis nach Asciano weiter. Jetzt wird das Auf und Ab anstrengend! In Asciano nehmen Sie die Provinzstraße "Pecorile" – im Sommer sieht es hier aus wie auf dem Mond! Noch ein paar Kilometer, dann müssen Sie die Abzweigung nach Trequanda nehmen – bloß nicht verpassen! Die Straße wird schmaler und drum herum nimmt die Welt großartige Formen an; Stille und Einsamkeit dominieren jetzt die Welt. In Trequanda folgen Sie den Wegweisern nach Montisi und Castelmuzio, es geht jetzt auf Anstiegen und Abfahrten kräftig zur Sache. Dann nach Pienza. An schönen Tagen können Sie einen Blick genießen, der von Cetona über Radicofani bis zum Monte Amiata reicht. Unvergesslich schön! Von Pienza fahren Sie auf der Provinzstraße in Richtung Monte Amiata weiter, erreichen dann die Provinzstraße 53, biegen rechts ab und fahren auf ihr weiter, bis Sie erneut auf der Via Cassia ankommen. Hier links abbiegen, und schon bald taucht der Wegweiser nach Bagno Vignoni auf. Nach der Dusche empfehlen wir ein 20minütiges Einweichen in den Pools des Posta Marcucci. Was für ein Triumph!

 

Bagno Vignoni – Bagno Vignoni: ca. 90 km und 1000 m Höhendifferenz

Wasser

Bagni di San Filippo

Auf dem Weg nach Castiglione d’Orcia, mit dem Monte Amiata als prächtiger Kulisse, warten Kalkformationen wie menschliche Skulpturen geformt von Mutter Natur.

 

Mehr erfahren
Den Weg entlang

Via Francigena

Die historische Straße, die im Mittelalter Canterbury mit Rom und den Häfen Apuliens verband, führt durch die Toskana – und durch Bagno Vignoni

Mehr erfahren
Den Weg entlang

Zypressenallee

Bolgheri ist nicht alles. Auch die Zypressen von San Quirico d'Orcia auf dem Hügel von Triboli, der sich im Süden über die Via Cassia erhebt, sind nicht alles. Denn Zypressen zeichnen nicht nur die Natur.

Mehr erfahren